Reservierungszeit:

Zur Kasse
Björn Casapietra
Björn Casapietra

Künstlerinfos: Björn Casapietra

Björn Casapietra

Björn Casapietra ist ein deutscher Opernsänger (Tenor), Moderator und Schauspieler. Er singt sowohl klassische, insbesondere italienische Opernarien, als auch Balladen, die größtenteils eigens für ihn komponiert wurden, sowie irische, spanische und italienische Volksmusik.

Ich muss verliebt in das Lied sein.

Björn Casapietra

Eventalarm

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum Eventalarm.

Fehler

Es ist ein technischer Fehler aufgetreten. Probieren Sie es bitte später noch einmal.

Eventalarm

Registrieren Sie sich für den myticket.de Eventalarm, um kein Event dieses Künstlers mehr zu verpassen. Wir informieren Sie per Mail, wenn es Tickets für neue Events gibt.

Bitte eine gültige E-Mail Adresse eingeben.

Videos

BIOGRAFIE VON Björn Casapietra

1999 wurde Björn Casapietra durch die Rolle des „Raoul‘ in der Hamburger Inszenierung des Musicals „Das Phantom der Oper“ bekannt, sowie durch umfangreiche Konzerttätigkeit wie zum Beispiel an der Philharmonische Berlin. Die musikalische Ader hat Björn Casapietra aus seinem Elternhaus geerbt. Seine Mutter ist die italienische Sopranistin und Kammersängerin Celestina Casapietra und sein Vater der 1990 verstorbene Dirigent Herbert Kegel, der mit dem Rundfunkchor Leipzig der Dresdner Philharmonie Weltruhm erlangte

Björn Casapietra versuchte sich an mehreren Berufen wie Beleuchter oder Wirtschaftskaufmann, jedoch entschloss Björn Casapietra sich schließlich für die künstlerische Karriere. Seine Gesangsausbildung absolvierte er an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin und an der Ruggerio Orofino in Mailand. Björn Casapietra erlangte durch seine Rolle als „Armin Franke“ in der RTL-Serie „Unter uns“, der ARD-Serie „St. Angela“ und der ZDF-Serie „Nicht ohne meinen Anwalt“ größere Bekanntheit.

2000 veröffentlichte Björn Casapietra sein Debüt-Album „Casapietra“, worauf zwei Jahre darauf das gefühlvolle, balladenhafte „Silent Passion“ und 2004 die DVD „Across Europe“ folgten. Das Album „Meines Herzens Wahrheit“ zeichnet die klassische, vielseitige Verführung aus und in „Celtic Prayer“ erweist Björn Casapietra neben modernen Weltsongs, seine musikalische Liebe zur keltischen Tradition. Sein künstlerisches Schaffen führte Björn Casapietra international und national auf große Bühnen. Außerdem veröffentlichte er 2015 sein sechstes Album mit dem Titel „Un Amore Italiano“.