Reservierungszeit:

Zur Kasse
Brian Wilson
Brian Wilson

Künstlerinfos: Brian Wilson

Brian Wilson

Brian Wilson gilt als einer der wichtigsten Sound-Architekten der Popmusik und neben John Lennon und Paul McCartney als einer der erfolgreichsten Songschreiber ab Mitte des 20. Jahrhunderts. So trug er beispielsweise als Mitbegründer, Hit-Autor und Produzent maßgeblich zum Erfolg der Beach Boys bei.

And if you want to find me. I'll be out in the sandbox. Just wondering where the hell all the love has gone.

Brian Wilson

Eventalarm

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum Eventalarm.

Fehler

Es ist ein technischer Fehler aufgetreten. Probieren Sie es bitte später noch einmal.

Eventalarm

Registrieren Sie sich für den myticket.de Eventalarm, um kein Event dieses Künstlers mehr zu verpassen. Wir informieren Sie per Mail, wenn es Tickets für neue Events gibt.

Bitte eine gültige E-Mail Adresse eingeben.

Videos

BIOGRAFIE VON Brian Wilson

BRIAN WILSON gilt als Ausnahmetalent und ist vor allem für eine Band bekannt: die Beach Boys. Nach vielen gesundheitlichen Ups and Downs ist trotzdem eines immer gleich geblieben: seine Leidenschaft für die Musik und sein Talent, gute Songs zu schreiben. Seine Fans stehen hinter ihm und Musikliebhaber wissen, was sie an BRIAN WILSON haben – nämlich einen Ausnahmekünstler, der einzigartige Musik macht.

Als BRIAN WILSON im Jahr 1961 zarte 19 Jahre alt war, gründete er die Beach Boys. Von Beginn an schrieb er fleißig Songs, insgesamt entstehen sieben offizielle Alben mit vielen Singles, die es auf Platz 1 der Charts schafften. Die Beach Boys wurden so populär und erfolgreich, dass sie eine ernst zu nehmende Gefahr für die Beatles wurden – und das schaffte vorher keine andere Band aus den USA. Die Songs der Beach Boys drehten sich auf der einen Seite überwiegend um den Strand, das Surfen und schöne Frauen, auf der anderen Seite mochte BRIAN WILSON das Meer nicht mal und konnte auch nicht richtig schwimmen. Mit nur 24 Jahren schrieb und entwickelte er das legendäre Album „Pet Sounds“ für seine Band, die Beach Boys.

Dass Brian Wilson musikalisch gesehen seinen ganz eigenen Kopf hat, bewies er schnell, indem er den Beach Boys schon bald seinen individuellen und erfolgsversprechenden Stempel aufdrückte, gleichzeitig aber auch an seiner Solokarriere arbeitete. Nach einigen gesundheitlichen Rückschlägen zog sich BRIAN WILSON aus der Öffentlichkeit zurück, schrieb und produzierte Musik für andere Musiker, zum Beispiel für seine Töchter. Doch dabei blieb es nicht, BRIAN WILSON kämpfte sich wieder zurück auf die Bühne und komponierte seine eigene Musik. 2008 kam „That Lucky Old Sun“ auf den Markt, ein Konzeptalbum, das Fans und Kritiker sofort begeisterte und überzeugte.
Als Solokünstler tourt er noch immer erfolgreich durch die USA und Europa und wird dabei nicht selten von seinem alten Beach Boys–Kollegen und Mitbegründer Al Jardine begleitet.

BRIAN WILSON live zu sehen, heißt zahlreich unsterbliche Klassiker der Musikgeschichte zu erleben, vorgetragen vom Schöpfer selbst. Wer über Brian Wilsons Auftritte auf dem Laufenden gehalten werden möchte, sollte den myticket Newsletter abonnieren und behält so alle anstehenden Termine im Blick.