• Originaltickets
  • Originalpreise
  • Offizieller Anbieter
  • Kauf auf Rechnung und Raten

Reservierungszeit:

Zur Kasse
David Sedaris
David Sedaris

Künstlerinfos: David Sedaris

David Sedaris

David Sedaris hält der Gesellschaft einen Spiegel vor! Mit seinen hämischen Witzen, die zum Großteil autographisch sind und sich mit Themen wie seiner Familie, dem griechischen Erbe, seinen verschiedenen Jobs, Drogenmissbrauch und Homosexualität beschäftigen, hat es David Sedaris in die Top-Liga von Amerikas bedeutsamsten Humoristen geschafft. Er gilt als Meister der Satire. Calypso, seine letzte Sammlung von Essays, ist zum New York Times Bestseller geworden – und zum Washington Post „Best Book of the Year“. Das Hörbuch zu Calypso wurde 2019 sogar für einen Grammy als „Bestes gesprochenes Album“ nominiert – nicht die erste Grammy-Nominierung. Im Jahr 2018 wurde David Sedaris zum Ehrendoktor für Bildende Kunst des Oberlin College, Ohio. Im selben Jahr erhielt er auch den Terry Southern Peis für Humor sowie die Medaille für Gesprochene Sprache von der American Academy of Arts and Letters.

Eventalarm

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum Eventalarm.

Fehler

Es ist ein technischer Fehler aufgetreten. Probieren Sie es bitte später noch einmal.

Eventalarm

Registrieren Sie sich für den myticket.de Eventalarm, um kein Event dieses Künstlers mehr zu verpassen. Wir informieren Sie per Mail, wenn es Tickets für neue Events gibt.

Bitte eine gültige E-Mail Adresse eingeben.

Videos

BIOGRAFIE VON David Sedaris

David Sedaris wurde am 26. Dezember 1956 in Binghamton geboren und wuchs in Raleigh auf. Er studierte an der Art Institute of Chicago und versuchte zunächst den großen Durchbruch als Performancekünstler zu schaffen. In seiner Jugend litt David Sedaris an einer leichten Form des Tourette-Syndroms – die Erfahrungen verarbeitet er auch heute noch in seinen Kurzgeschichten.

Für Aufmerksamkeit sorgte das Multitalent dann erstmals mit seinem Radio-Essay „The SantaLand Diaries“. Das Thema: seine Erlebnisse als Elfendarsteller in einem berühmten New Yorker Kaufhaus.

Es folgte die Veröffentlichung seines ersten Buches „Fuselfieber“ – eine Sammlung von Essays und Kurzgeschichten. Weitere Veröffentlichungen seiner Essays, darunter „Nackt“, folgten.

Im Jahr 2001 zeichnete das TIME Magazine David Sedaris als „Humorist des Jahres“ aus.

Mit seiner Schwester, der Schauspielerin Amy Sedaris, verfasste David bereits verschiedene Theaterstücke unter dem Namen „The Talent Family“. Außerdem schreibt David Sedaris unter anderem für Esquire, The New Yorker und The New York Times und kann seit 2011 auch jährlich im Radio auf BBC R4 im Rahmen der Serie „Meet David Sedaris“ gehört werden.