Reservierungszeit:

Zur Kasse
Dodokay
Dodokay

Künstlerinfos: Dodokay

Dodokay

Bekannt wurde der Vollblut-Schwabe Dominik „Dodokay“ Kuhn durch sein Fun-Synchro-Konzept „Die Welt auf Schwäbisch“, mit dem er auf YouTube startete und das er mittlerweile für das SWR-Fernsehen produziert. Seit März 2014 ist Dominik Kuhn als „Dodokay“ live vor ausverkauften Hallen unterwegs.

Eventalarm

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum Eventalarm.

Fehler

Es ist ein technischer Fehler aufgetreten. Probieren Sie es bitte später noch einmal.

Eventalarm

Registrieren Sie sich für den myticket.de Eventalarm, um kein Event dieses Künstlers mehr zu verpassen. Wir informieren Sie per Mail, wenn es Tickets für neue Events gibt.

Bitte eine gültige E-Mail Adresse eingeben.

Videos

BIOGRAFIE VON Dodokay

Weit über sieben Millionen Klicks können seine schwäbischen Comedy-Synchronisationen mittlerweile für sich verbuchen. Ob die Anti-Terror-TV-Serie "24" mit Kiefer Sutherland oder die Simpsons als Cartoon – „Dodokay“ setzt diverse Klassiker der Popkultur mit schwäbischer Mundart neu in Szene. Ab und an wird es auch etwas skurriler: So ließ Dominik Kuhn auch schon Barack Obama sich auf Schwäbisch über die Fahrräder im Hausgang aufregen. Seine Synchronisationen haben somit schon einen ganz eigenen Kult-Status erlangt.
Geboren wurde der hauptberuflich als Produzent und Regisseur tätige Schwabe 1969 in Reutlingen. Nachdem er als Producer im Event-Business sowie als tourender Live-Toningenieur arbeitete, drehte Dominik Kuhn Werbespots und Imagefilme für die großen Agenturen und Markenartikler Europas sowie für die Hollywood-Industrie. Neben seinen Synchronisationen und Schwäbisch-Übersetzungen etlicher Comics (u.a. "Die Simpsons" und "Deadpool"), spielt er auch in Mundart-Serien und – Filmen mit und bleibt auch seinem ursprünglichen Tätigkeitsfeld treu. Jüngst lieferte er so das Drehbuch zur Kinokomödie Metal Train ab.