Reservierungszeit:

Zur Kasse
Höhner
Höhner

Künstlerinfos: Höhner

Höhner

„Da simmer dabei! Dat es prima! VIVA COLONIA! Wir lieben das Leben, die Liebe und die Lust wir glauben an den lieben Gott und ham auch immer Durst.“

Diese Zeilen sind aus der Welt des Karneval und des 1. FC Köln nicht mehr wegzudenken. Aber auch auf jeder anderen feuchtfröhlichen Fete, sei es ein Geburtstag, eine Hochzeit, oder einfach nur ein geselliger Abend, darf diese Gute-Laune-Hymne einfach nicht fehlen. Spätestens ab dem Ohrwurm-Hit „Viva Colonia“ (2003) sind die HÖHNER jedem ein Begriff.

Eventalarm

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum Eventalarm.

Fehler

Es ist ein technischer Fehler aufgetreten. Probieren Sie es bitte später noch einmal.

Eventalarm

Registrieren Sie sich für den myticket.de Eventalarm, um kein Event dieses Künstlers mehr zu verpassen. Wir informieren Sie per Mail, wenn es Tickets für neue Events gibt.

Bitte eine gültige E-Mail Adresse eingeben.

Videos

BIOGRAFIE VON Höhner

Die mittlerweile ergrauten Kölner können auf eine lange Bandgeschichte zurückblicken. 1972 gründeten sie die Band NE HÖHNERHOFF (ein Hühnerhof) und erfreuen Fans im Großraum Köln mit ihrer kölschen Mundart. Drei Jahre später tauften sie sich um in DE HÖHNER und knüpften ein enges Band zum 1.FC Köln mit ihrer Hymne „Mir ston zu dir, FC Kölle“, welches vor jedem Heimspielbeginn eingestimmt wird.

Mit ihrem Debütalbum „Ich Well Noh Hus“ gelingt den Rheinländern 1978 endgültig der Durchbruch. Auch ein Plattenvertrag mit dem Label EMI lässt nicht lange auf sich warten, so dass die Gute-Laune-Musik in jede Ecke des Landes dringen kann. Nur leider versteht nicht jeder das kölsche Kauderwelsch. Kein Problem für die Rheinländer! Mit dem neuen Frontsänger Henning Krautmacher verlieren sie zwar ein „DE“ aber gewinnen mit der Mischung aus kölschen und hochdeutschen Texten ein noch breiteres Publikum und es folgen eine Reihe an Auszeichnungen, Konzerten und fast jährlich ein neues Album.

Besonders ihre aktuelleren Hits aus den 2000er Jahren, wie „Die Karawane zieht weiter“, „Viva Colonia“ und der Handball-Weltmeisterschaftstitel „Wenn nicht jetzt, wann dann“ zeigen, dass die HÖHNER noch lange nicht genug haben.

Die sechs Jungs der Kölner Kultband können mittlerweile auf über 40 Jahre Bühnenerfahrung zurückblicken. Doch Henning Krautmacher (Gesang, Rhythmusgitarre, seit 1986), Hannes Schöner (Bassgitarre/Gesang, seit 1990), Jens Streifling (Gitarre/ Mandoline/ Saxophon, seit 2003), John Parsons (Leadgitarre, seit 2007), Wolf Simon (Schlagzeug, seit 2015), und Micki Schläger (Keyboard, seit 2015) haben in all der Zeit nie ihren Sinn für gute Musik und die richtige Portion Stimmung verloren…ganz im Gegenteil!

„Wenn nicht jetzt, wann dann? Wenn nicht hier, sag mir wo und wann? Wenn nicht wir, wer sonst? Es wird Zeit. Komm wir nehmen das Glück in die Hand“, stellt ein Lebensmotto der Kölner dar.

Poppig, folkig, lebensbejahend und ehrlich, „eine Emotionskurve mit Ausschlägen in beide Richtungen“ (B.Z. Berlin) – so sind die Konzerte von HÖHNER.