Reservierungszeit:

Zur Kasse
lit.COLOGNE
lit.COLOGNE
Tickets ab 6,35 €

Künstlerinfos: lit.COLOGNE

lit.COLOGNE

Im Frühjahr findet jährlich das internationale Literaturfestival lit.COLOGNE in Köln zusammen mit der lit.kid.COLOGNE statt, die speziell für Kinder und Jugendliche ausgelegt ist. Neben der Präsentation herausragender literarischer Neuerscheinungen und eigens konzipierter Themenabende, möchte sich die lit.COLOGNE mit einem jährlich wechselnden Schwerpunkt am gesellschaftlichen Diskurs beteiligen. Die Veranstaltung gilt inzwischen als Europas größtes Literaturfestival. Ein Event, das die Herzen aller Literaturfreund:innen höher schlagen lässt!

Eventalarm

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum Eventalarm.

Fehler

Es ist ein technischer Fehler aufgetreten. Probieren Sie es bitte später noch einmal.

Eventalarm

Registrieren Sie sich für den myticket.de Eventalarm, um kein Event dieses Künstlers mehr zu verpassen. Wir informieren Sie per Mail, wenn es Tickets für neue Events gibt.

Bitte eine gültige E-Mail Adresse eingeben.

BIOGRAFIE VON lit.COLOGNE

Entstehung der lit.COLOGNE

Der Ursprung der lit.COLOGNE lässt sich zu einer Eisdiele zurückverfolgen. Werner Köhler ärgerte sich über die lieblose Behandlung von Autor:innen bei Lesungen, die weder vom Bahnhof abgeholt, noch danach angemessen betreut wurden. Und so entsprang gemeinsam mit Rainer Osnowski die Idee des Literaturfestivals lit.COLOGNE. Zusammen mit Edmund Labonté, der wenig später dazustieß, bildete das Trio bis Ende 2019 die Geschäftsführung. Seit 2001 findet nun jedes Jahr im März in Köln das internationale Literaturfestival lit.COLOGNE statt. Über elf Tage hinweg erwarten die Besucher:innen bis zu 200 Veranstaltungen und seit 2011 ein zusätzliches Programm für Kinder und Schulklassen (lit.kid.COLOGNE) in Theatern und Spielorten im gesamten Kölner Stadtgebiet. Parallel zur Frankfurter Buchmesse organisieren die Veranstaltenden seit 2011 im Herbst ein lit.COLOGNE-Spezial. Im Herbst 2017 erweiterte sich das Literaturfestival zudem auch räumlich, sodass im Ruhrgebiet die erste lit.RUHR zustande kam. Seit 2013 findet außerdem das Internationale Festival der Philosophie phil.cologne statt, das sich ausschließlich der Vermittlung von philosophischen Fragen widmet.

lit.COLOGNE: Programmgestaltung

Neben klassischen Lesungen gibt es zahlreiche Diskussionen, Gespräche und dramaturgische Inszenierungen von Texten, die von Schauspieler:innen und Rezitator:innen vor thematisch angepassten Bühnenbildern aus Theater und Kabarett vorgetragen werden. Eingeläutet wird die lit.COLOGNE mit der Verleihung des Deutschen Hörbuchpreises live beim WDR. Die auserkorenen Preisträger:innen werden anschließend im Radiostudio empfangen, um aus ihren Werken zu lesen. Das lit.COLOGNE-Programm zeichnet sich durch Begegnungen zwischen großen Autor:innen, Schauspieler:innen und Künstler:innen aus allen Disziplinen aus. So stehen Veranstaltungen zu politischen und journalistischen Themen sowie eigens konzipierte und getextete Programme zu literarischen Themen auf der Agenda.

Programmauswahl der lit.COLOGNE

Gemeinsam mit einer Programmredaktion sichten Rainer Osnowski, Werner Köhler und drei weitere fest angestellte Mitarbeiter:innen die Lektüre, um für das Programm eine passende Auswahl von Büchern zu treffen. Das wichtigste Auswahlkriterium ist das eigene Gefallen am jeweiligen Buch. Etwa ein Drittel der Autoren werden aus dem Frühjahrsprogramm der Verlage ausgewählt, ein weiteres Drittel behandelt aktuelle Themen. Die lit.COLOGNE versucht seit 2013 sämtliche Veranstaltungen barrierefrei zu gestalten. Für Hörgeschädigte gibt es außerdem Gebärdendolmetscher und Induktionsschleifen. Literaturinteressierte kommen bei der lit.COLOGNE auf ihre Kosten, da viele national oder international bekannte Künstler:innen und Autor:innen beim Literaturfestival vertreten sind. Das Projekt fördert in seinem Patenschaftsprogramm insbesondere den literarischen Nachwuchs. Tipp: Wer die nächste lit.COLOGNE auf keinen Fall verpassen möchte, meldet sich am besten direkt zu unserem Eventalarm oder Newsletter an.

Tourneen von lit.COLOGNE

2023
Lesungen & Podcasts

2023

Tickets ab 6,35 €
lit.pop 2023
Lesungen & Podcasts

lit.pop 2023

Tickets ab 10,00 €