Reservierungszeit:

Zur Kasse
Mother´s Cake
Mother´s Cake

Künstlerinfos: Mother´s Cake

Mother´s Cake

MOTHER’S CAKE ist eine Psychedelic-Rock-Band aus Österreich. 2013 gewannen sie den Austrian Newcomer Award und sind seitdem nicht mehr aufzuhalten. Unter anderem als Support der Deftones, von Iggy Pop & The Stooges und der Omar Rodriguez Lopez Group sind sie sehr gefragt. MOTHER’S CAKE starteten aber bereits 2014 ihre eigene Welttournee und begeistern weit über die Grenzen ihrer Tiroler Heimat hinaus mit ihrem Mix aus Funk, Hardrock und progressiven psychedelischen Elementen.

Eventalarm

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum Eventalarm.

Fehler

Es ist ein technischer Fehler aufgetreten. Probieren Sie es bitte später noch einmal.

Eventalarm

Registrieren Sie sich für den myticket.de Eventalarm, um kein Event dieses Künstlers mehr zu verpassen. Wir informieren Sie per Mail, wenn es Tickets für neue Events gibt.

Bitte eine gültige E-Mail Adresse eingeben.

Videos

BIOGRAFIE VON Mother´s Cake

„Der Vibe eines Trommelkreises, diverse Suchtmittel, 4 Hero und später auch The Mars Volta“, führten 2008 zur Gründung der Band MOTHER’S CAKE, wie Schlagzeuger Jan Haußels einmal in einem Interview mit Unimag verriet. Damit benennt er auch gleich die musikalischen Einflüsse der drei Innsbrucker, zu denen neben Haußels noch Yves Krismer an der Gitarre und am Gesang und Benedikt Trenkwalder am Bass gehören. In und um Innsbruck und bei zwei österreichischen Bandwettbewerben erspielten sie sich mit ihrem groovigen Gitarrensound, den psychedelisch-sphärische Elemente anreichern, schnell einen Namen.

MOTHER’S CAKE: Karriere und Veröffentlichungen

2012 veröffentlichen die Jungs ihr Debütalbum „Creation's Finest“, das unter Mitwirkung von Mars Volta-Keyboarder Ikey Owens entsteht. Die daraus ausgekoppelte Single Soul Prison wird ein Hit auf YouTube. Mit ihrem zweiten Album „Love the Filth“ (2015) wachsen die drei Österreicher in puncto Songwriting, harten Gitarrenriffs und psychedelischen Ausflügen noch einmal über sich hinaus. Es folgen „No Rhyme No Reason“ (2017), die Liveplatte „Live at Bergisel“ (2018) und das 2020 veröffentlichte „Cyberfunk“. Auch letzteres Album wurde hauptsächlich live eingespielt und fängt die druckvolle Urgewalt von MOTHER’S CAKE ein.

MOTHER’S CAKE: Band aus Leidenschaft

Auch wenn die drei Jungs schon mehrere Studioalben veröffentlicht und auf Welttourneen unter anderem Indien und Australien gerockt haben, wohnt ihren Shows immer noch die Euphorie des Anfangs inne. Die unbändige Spielfreude gepaart mit düsteren, massiven Gitarrensounds versetzt die Fans von MOTHER’S CAKE regelmäßig in Staunen, wie man als Band nur so gut sein kann. Die simple Antwort gibt das offizielle Statement der Band zu ihrem Album „Cyberfunk!“ (2020), das sie mit einer Tour promoten: „Wir sind Musiker, das heißt, wir nehmen Platten auf und spielen Konzerte, das ist unser Leben, unsere Leidenschaft.“ Und das hört man.

EVENTALARM

Wer über aktuelle Tour-Daten von MOTHER’S CAKE informiert werden möchte, meldet sich einfach bei unserem Eventalarm oder zum Newsletter an.