Reservierungszeit:

Zur Kasse

Künstlerinfos: Riverdance

Riverdance

Die Seele Irlands auf der Bühne: Das Tanzspektakel RIVERDANCE – The Show besticht mit einer unverwechselbaren Kombination aus traditionellem irischen Stepptanz und keltischer Musik. Mittlerweile kann RIVERDANCE auf über 11.000 Auftritte zurückblicken. Bislang ließen sich mehrere Millionen Zuschauer:innen von der außergewöhnlichen Performance begeistern, die Ausdruck vollendeter Körperbeherrschung und irischer Passion ist. Nicht nur wer irische Musik mag, wird RIVERDANCE lieben, denn die Choreografie enthält auch musikalische Tanzeinlagen anderer Nationen. Diese energetische Tanzshow sollte jeder einmal in seinem Leben live erleben!

Unser Interview mit der Riverdance-Crew

Eventalarm

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum Eventalarm.

Fehler

Es ist ein technischer Fehler aufgetreten. Probieren Sie es bitte später noch einmal.

Eventalarm

Registrieren Sie sich für den myticket.de Eventalarm, um kein Event dieses Künstlers mehr zu verpassen. Wir informieren Sie per Mail, wenn es Tickets für neue Events gibt.

Bitte eine gültige E-Mail Adresse eingeben.

Videos

BIOGRAFIE VON Riverdance

Der ESC als Startschuss der RIVERDANCE Erfolgsgeschichte

Angefangen hat alles mit einer vom Tänzer Michael Flatley choreografierten 6¼-minütigen Pausenaufführung im Zuge des Eurovision Song Contest 1994 im irischen Dublin vor einem Live-Publikum von 300 Millionen Fernsehzuschauer:innen. Für die Musik der RIVERDANCE Tanzshow war der Komponist Bill Whelan verantwortlich. Der fesselnde Soundtrack, dessen Veröffentlichung zuerst in Irland erfolgte und in dem unter anderem die irische Gruppe Anúna, das RTÉ Concert Orchestra sowie Davy Spillane zu hören sind, blieb 18 Wochen lang die Nummer eins der irischen Singlecharts. Damals erfand das RIVERDANCE Ensemble ein vollkommen neues Show-Genre und tanzte sich in die Herzen der Fans. 1995 klackerte die irische Stepptanzgruppe bei der Uraufführung von RIVERDANCE - The Show im Point Theatre in Dublin erstmals als abendfüllende Tanzshow über die Bühne.

RIVERDANCE – Fusion aus traditionellem Stepptanz und keltischer Musik

Die RIVERDANCE Show gilt als Ursprung irischer Stepptanzvorführungen und besteht hauptsächlich aus traditionellem Stepptanz aus Irland sowie keltischer Musik. Daneben enthält die RIVERDANCE Musik auch Elemente anderer internationaler Tanzstile, beispielsweise des spanischen Flamencos, des amerikanischen Stepptanzes und weitere Einflüsse osteuropäischer Tänze. Daher sind auch Musiker:innen aus anderen Kulturkreisen, wie Rafael Riqueni (Flamencogitarrist), Juan Reina Gonzalez oder Nikola Parov, an der Show beteiligt, bei der teilweise mehr als 20 Tänzer:innen synchron steppen. Der irische Stepptanz zeichnet sich darüber hinaus vor allem durch schnelle Beinbewegungen aus, während der Körper und die Arme überwiegend starr gehalten werden. Alles in allem erwartet die Fans ein spektakuläres Gesamtkunstwerk, das bis ins kleinste Detail durchchoreographiert wurde und sie auf eine emotionale Reise entführt.

Die Presse über RIVERDANCE: „Atemberaubende Perfektion“ (Die Welt), „Größtes Tanzspektakel aller Zeiten. Respekt!“ (Süddeutsche Zeitung). RIVERDANCE ist Kult! Das hochkarätige Ensemble begeistert seine Fans mit technischer Perfektion gepaart mit unfassbarer Leidenschaft und tiefsten Emotionen rund um den Globus. Als das Original machte es Irish Dance weltweit berühmt und öffnete zudem den meisten heute bekannten Tanzshows die Tür zur Popularität.
Tipp: Wer keine neue Show von RIVERDANCE verpassen und immer die besten Plätze ergattern möchte, meldet sich am besten direkt zu unserem Eventalarm oder Newsletter an.

Tourneen von Riverdance

25 Jahre Riverdance
Show

25 Jahre Riverdance

Irische Passion kehrt 2023 endlich wieder zurück auf deutsche Bühnen! Vor einem...

Tickets ab 49,05 €